Die Idee, zugunsten des Wiederaufbaus des Bades im Zschonergrund Benefizkonzerte zu veranstalten, wurde im Jahre 2006 gemeinsam mit Prof. Dr. Ludwig Güttler entwickelt. Als quasi Nachbar und Liebhaber des Zschonergrundes mitsamt seinen natürlichen und architektonischen Gegebenheiten, schob er damit eine Reihe von künstlerischem Engegament Dresdner Künstler an. 
Impressionen dieser Konzerte/Veranstaltungen finden Sie hier:

Alle Künstler verzichteten auf ihr Honorar und so konnten sämtliche Einnahmen aus diesen Veranstaltungen in Planung und Aufbau des zukünftigen NaturKulturBades fließen.
Wir danken von Herzen für diese selbstlose Unterstützung und hoffen, dass auch in Zukunft Dresdner Künstler bereit sind, sich beim Erhalt und Aufbau dieser wunderschönen und in Dresden einmaligen Anlage einzubringen.

Wir danken an dieser Stelle auch allen Sponsoren, ohne die die Durchführung solcher Konzerte technisch und organisatorisch gar nicht möglich wäre.